IMG 2181IMG 2182

Papst Franziskus hat am 8. Dezember ein "Jahr des heiligen Josefs" ausgerufen. Es soll bis zum 8. Dezember 2021 dauern. Der Papst möchte damit nicht nur die Verehrung des heiligen Josefs fördern, sondern er möchte den Mann Mariens uns als ein Vorbild christlichen Lebens nahebringen. Gerade in der Corona-Zeit lebt die Gesellschaft nicht von den großen "Stars", sondern von den vielen unbekannten Menschen, die in selbstloser Weise ihren Dienst verrichten und auf diese Weise dazu beitragen, dass wir die derzeitige Krise meistern können. Diese Menschen möchte der Papst mit dem heiligen Josef in den Vordergrund stellen.

 
Am Schönenberg gibt es mitten unter den Rosenkranzkapellen gegenüber der Brunnen- oder Lourdeskapelle auch eine Josefskapelle mit sehr schönen Holzreliefs aus dem Leben des heiligen Josef. Sicher wird diese Kapelle in den nächsten Monaten eine besondere Rolle spielen. Außerdem haben wir in unserer Pfarr- und Wallfahrtskirche am Schönenberg auch eine eigene Seitenkapelle mit einem Josefsaltar. Wer sie noch nicht kennt, möge sich einmal auf die Suche nach ihr begeben. Kleiner Hinweis: Auf dem prächtigen barocken Altarbild ist der Tod des hl. Josef dargestellt.